Academy in Exile

ACADEMY IN EXILE

Die Academy in Exile bietet WissenschaftlerInnen, die in ihrem Heimatland aufgrund ihres wissenschaftlichen oder gesellschaftlichen Engagements für Menschenrechte, Frieden und Demokratie gefährdet sind, die Möglichkeit ihre Forschung im Ausland fortzusetzen. An der AiE wird den WissenschaftlerInnen eine Plattform geboten, um berufliche Kontakte wiederaufzubauen und in einem internationalen Rahmen zu arbeiten.

Die AiE bietet ein auf lange Zeit angelegtes, nachhaltiges Forum, um über die Herausforderungen, die sich dem intellektuellen Leben, dem kritischen Denken, der Vernunft sowie der sozialen Gerechtigkeit und Vielfalt heutzutage stellen, zu reflektieren. Das AiE Evaluationskommittee besteht zur Hälfte aus gefährdeten WissenschaftlerInnen, welche die wissenschaftliche Agenda sowie langfristige Ziele mitgestalten. Die AiE bekennt sich zu einer Internationalisierung der Hochschulbildung und bietet eine Plattform, um wesentliche Parameter der akademischen Freiheit zu debattieren.